Start

Aktuelles zur Corona – Krise

Aufgrund der aktuellen Situation und zum Schutz der Gesundheit haben wir beschlossen, sämtliche Kurse und Ausbildungen des Nelles-Instituts Schweiz bis zum 31. Mai 2020 definitiv abszusagen. Wir beobachten die Situation sorgfältig und informieren bezüglich neuer Termine und weiterem Vorgehen an dieser Stelle sowie über Facebook und LinkedIn.

Es scheint, dass uns die momentane Situation auffordert, mal wirklich inne zu halten. Wollen wir immer mehr, immer schneller, immer grösser? Innehalten kann aber je nach räumlichen Verhältnissen, finanziellen Mitteln oder angespannten Beziehungs- und Arbeitssituationen zu einer grossen Herausforderung werden. Auch werden wir auf uns selbst zurück geworfen, was zu inneren Spannungen führen kann.

Wir sind selbstverständlch für alle da, die sich in diesen Tagen und Wochen in einer Notlage befinden. Gerne sortieren wir mit Ihnen Ihre Situation, schauen nüchtern auf das was ist und leiten so die nächsten wichtigen Schritte ein. Wenn Sie sich der Situation hilflos ausgeliefert fühlen und Ihnen das Dach auf den Kopf fällt, melden sie sich doch bei

Bettina Schneebeli 078 602 38 50 bettina.schneebeli@nellesinstitut.ch
oder
Ruedi Eggerschwiler 079 387 05 07 ruedi.eggerschwiler@nellesinstitut.ch

Die ersten 15 Minuten sind kostenlos. Jede weitere Viertelstunde wird mit Fr. 30.- verrechnet. Für Studierende des Nelles-Instituts Schweiz sind die Sitzungen kostenlos.

Stille und Achtsamkeit sind in unserer Arbeit der Nährboden dafür, dass sich etwas verändern kann. Ab nächster Woche werden wir Ihnen über unsere sozialen Medien alle paar Tage Übungsanleitungen zur Verfügung stellen.

Bleiben Sie gesund.

Bettina Schneebeli und Ruedi Eggerschwiler

 

Herzlich willkommen

«Was will ich vom Leben»?

Haben Sie sich schon einmal überlegt, diese Frage umzudrehen?

«Was will das Leben von mir»?

Das Bewusstseindmodell nach Dr. Wilfried Nelles, die Sichtweise der Phänomenologie sowie die Aufstellungsarbeit und Achtsamkeit ermöglichen uns, diesen Fragen nachzugehen. Wir lassen uns vom Leben bewegen, mitnehmen und tun, was getan werden muss.

Ihr Interesse freut uns und wir hoffen, Sie persönlich kennen zu lernen.

Bettina Schneebeli
Ruedi Eggerschwiler